Rehasport im Healthengineers Köln Kalk
Mehr Lebensqualität durch Schmerzreduktion, Kräftigung und Heilung uvm.

Wasser hilft Schmerzen zu lindern

Wer nur den obigen Satz liest, wird sich entweder denken "Cool, ab jetzt trinke ich nur Wasser" oder wird sich denken "Ach, wenn das so einfach wäre, würde ich nur Wasser trinken, essen und im Wasser leben". :) Damit der Satz nicht Wort wörtlich genommen wird und Sie sich nicht nur auf den Satz reduzieren, sollten folgende Absätze und Zeilen um Klärung sorgen. Lesen Sie sich in Ruhe den Artikel durch.


Durch Wasser werden Sie schmerzfrei

Wasser ist unser Grundnahrungsmittel. Wer sich mit sich selbst und seinem Körper beschäftigt hat, weiß, dass an erster Stelle Wasser unseren Körper ausmacht. Der Mensch besteht als Säugling zu 90% und im Laufe des Alterns zu 80%, 70%, 60% und im späten Alter zu 50% und 40% aus Wasser. In meinem Erste Hilfe Kurs für den Beruf als Sportwissenschaftler oder auch als Rehasport-Übungsleiter wiederhole ich seit Jahren "Der Mensch kann ohne Essen bis zu 30 Tagen und ohne Wasser bis zu 3 Tagen leben" als Faustformel. Tatsächlich ist Wasser essentiell ums Überleben. So wie es sich zum Überleben notwendig macht, spielt es auch am Leben eine Hauptrolle darin, wie sich unser Körper verhält.


Wasser versorgt den Körper ausreichend für "frischen Wind" und versorgt lokal und global

Wow, wieder so ein Wortspiel lokal und global. Einfacher ausgedrückt wird durch Wasser alles im Körper erreicht. Lokal, örtlich an einer Stelle und global, übergreifend mehrere Körperstellen. Die Kraft des Wassers ist ganz leicht auch übertragbar und simpel dargestellt. 
Wenn das Meer ruht, ist keine Gefahr vom Meer auszugehen. Wenn es Erdbeben gibt, können Tsunami entstehen. Wenn es Monsterwellen gibt, kann sogar ein Schiff über 400 Meter einfach eingeschluckt werden. Wenn das Meer sauber ist, wird es von Fischen besucht, Algen werden wachsen und das Wasser ist kristallklar. Wenn ein Meer einfriert, wird sich nichts im Wasser bewegen. Höchstens kann man über das Meer dann rutschen. 
Wie Sie sehen ist das Beispiel auch auf den Körper an vielen Stellen übertragbar, weil wir zu mehr als die Hälfte aus Wasser bestehen. Wenn unser Körper richtig mit Wasser versorgt ist, kann Wasser Wunder wirken.


Überflüssiges wird durch das Wasser gesäubert und gefiltert

Wenn der Körper ausreichend mit Wasser versorgt ist, können Krankheitserreger und Schmerzen besser durchblutet und transportiert werden. Wenn der Körper jedoch Wassermangel hat, werden gängige Mängel auftreten. Mängel wie Vitamine, Hormone, Nährstoffe, Verschleiß, Arthrosen uvm. Das Wasser ist einfach das Hauptelement, was dem Körper zu mehr Vitalität verhilft. 


Empfehlen Sie mehr Wasserkonsum, um Schmerzen zu lindern?


Jain. Die Frage ist allgemein mit JA und DEFINITIV MIT JA zu beantworten. Aber es gibt auch ein Nein. Denn wer nur auf den Wasserkonsum achtet, wird schon Mal Gutes für den Körper tun. Aber ohne die nötigen Basis-Bausteine ist der Körper nicht essentiell alles herzustellen, alleine wenn er nur Wasser konsumiert. Nährstoffe werden im Körper, besser im Magen, zersetzt und weiter transportiert an die Stellen, die am Körper "Bedarf" haben. Wenn der Bedarf nicht gedeckt wird, heißt es, es ist höchste Zeit uns zu besuchen. 

Wir helfen Ihnen gerne, wenn Sie diesbezüglich und mehr Informationen und Unterstützung benötigen. 
Starten wir doch bald durch, bevor alle Plätze belegt sind.


Sie interessieren sich für Rehasport? Hier finden Sie das Einführungsvideo.



Türkce icin alttaki videoya tiklayiniz:


 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn